RLF Segnung

Am Freitag, 28. Juli 2017 lud die FF Tolleterau anlässlich des traditionellen „Tolleter Sommerfestes“ zur Fahrzeugsegnung des neuen RLFA-2000 ein.

 

 

 

Kommandant Thomas Wieser begrüßte am Freitagabend  28 Gastfeuerwehren mit 373 KameradInnen zum Festakt vor dem Feuerwehrhaus der FF Tolleterau (Gemeinde St. Georgen bei Grieskirchen) sowie viele Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft und Blaulichtorganisationen. Die weitest angereiste Feuerwehr kam aus der Gemeinde Putzleinsdorf, die FF Ollerndorf.

 

St. Georgners Pfarrer Pater Herbert segnete nach den Festansprachen des Kommandant Wieser das neue Einsatzfahrzeug: Ein RLFA 2000 (Rüst-Lösch-Fahrzeug mit Allrad und 2000 Liter Löschwasser. Nach der Segnung folgten die Ansprachen des Bürgermeister Furthmair, des Landes-Feuerwehrkommandant Kronsteiner, des Bundesrat Oberlehner und des 2. Landtagspräsident Adalbert Cramer.
Den Festakt umrahmte die Musikkapelle St. Georgen bei Grieskirchen.

Bürgermeister Karl Furthmair erhielt anlässlich des Festaktes eine ranghohe Auszeichnung des Oö. Landes-Feuerwehrverbandes. Landes-Feuerwehrkommandant Wolfgang Kronsteiner überreichte an Furthmair die Oö. Floriani-Plakette um die Verdienste für das Feuerwehrwesen. Wir gratulieren dazu herzlichst!

Anstatt den Gastgeschenken für die Feuerwehren wurde der gesamte Erlös von 1.200,- Euro an das SOS Kinderdorf gespendet. Kommandant Wieser überreichte den Check an die SOS-Kinderdorf-Mama Simone Winkler. Frau Winkler betreut fünf Kinder im Kinderdorf und freut sich sehr über diese Spende.

Nach dem Hoamatland und der Defilierung fand der Abend im würdigen Ambiente des Tolleter Sommerfestes ihren Ausklang.

 

 

zurück zur Übersicht

Die Welt lebt

von Menschen,

die mehr tun

als ihre Pflicht.

(Ewald Balser)

laufende Eins├Ątze