FF Ausflug

Am Freitag, 8. September fuhren wir mit unseren Partnern und einigen fleißigen Festhelfern in den 3tägigen Feuerwehrausflug.

 

 

 

 

Als Ausflugsziel stand das schöne Bundesland Vorarlberg am Programm. Bei der Anreise gab es wieder die obligate Busjause. Vor der Ankunft im Hotel am Garnmarkt in Götzis wurde noch ein Zwischenstopp bei der Pfänderbergbahn gemacht. Mit der Pfänderbahn fuhren wir auf den Pfänder hinauf. Oben angekommen, gab es viele verschiedene Möglichkeiten den schönen sonnigen Tag ausklingen zu lassen. Eine davon war den Blick auf den Bodensee zu genießen. Auch das leibliche Wohl auf dem Gipfel kam nicht zu kurz. Einige Kameraden begaben sich zu Fuß in Richtung Tal, die anderen fuhren wieder mit der Seilbahn hinunter. Danach ging die Fahrt weiter zum Hotel nach Götzis, wo schon das Abendessen für uns vorbereitet war. Am Freitagabend fand in Götzis ein Stadtfest statt, wo wir den Abend gemütlich ausklingen lassen konnten.

 

Am Samstag ging es mit dem Bus nach Friedrichshafen, wo wir mit dem Katamaran über den Bodensee nach Konstanz gefahren sind. Dort besuchten wir die bekannte Sealife Wasserwelt. Es gab viele verschiedene Aquarien mit unterschiedlichsten Fischen, unteranderem konnte man auch unter einem Glasbecken durchgehen, um dort die Wasserwelt von unten beobachten zu können. Wieder beim Bus angekommen, fuhren wir weiter zur Käserei ALMA, wo wir eine Führung mit anschließender Käseverkostung genießen konnten. Es war eine sehr interessante Führung durch die Produktionsstätte der Käserei. Nach einer Stärkung im nahegelegenen Gasthaus fuhren wir wieder zurück zum Hotel, wo der Abend zur freien Verfügung stand.

 

Am Sonntag hieß es wieder ab nach Hause. In Innsbruck machten wir noch einen Zwischenstopp bei der Skisprungschanze am Berg Isl. Dort genossen wir bei stürmischen Wetter eine sehr aufschlussreiche Führung vom Zuschauerbereich aus angefangen bis zum Absprungbereich in luftiger Höhe.

 

 

zurück zur Übersicht

Termine!!!

ab sofort

jeden Mittwoch

19:00 Uhr

Sauna

Die Welt lebt

von Menschen,

die mehr tun

als ihre Pflicht.

(Ewald Balser)

laufende Eins├Ątze