Am Mittwoch, 12. Februar wurden wir am Vormittag zu einem Einsatz "VU eingeklemmter Person" gerufen.

 

 

 

 

 

Ein Kleintransporter samt Anhänger lag umgestürzt mitten auf der B137. Da der Lenker alleine unterwegs war und sich selber aus dem umgestürzten Fahrzeug befreien konnte galt dem Einsatzschwerpunkt der Absicherung der Unfallstelle sowie der Bergung des Fahrzeuges. Der Lenker wurde zur Untersuchung auf Verletzungen mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus transportiert.

Sofort nach Eintreffen der Feuerwehren wurde das Straßenstück total gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. Dank des daneben liegenden Parkplatzes konnte der angestaute Verkehr ordnungsgemäß abgeleitet werden.

Mit Hilfe von Hebekissen (zum Anheben des Fahrzeuges), der Seilwinde und dem Greifzug (als Gegensicherung) wurden beide Fahrzeuge schonend aufgestellt. Auslaufende Flüssigkeiten wurden aufgefangen und die Fahrbahn gereinigt. Nach 1,5 Std. konnte die Bundesstraße wieder freigegeben werden.

 

Text und Fotos: FF St. Georgen

 

Beitrag auf laumat.at: https://www.laumat.at/medienbericht,sturmboee-kleintransporter-samt-anhaenger-waehrend-fahrt-in-st-georgen-bei-grieskirchen-umgeweht,17729.html

 

zurück zur Übersicht

Die Welt lebt

von Menschen,

die mehr tun

als ihre Pflicht.

(Ewald Balser)

laufende Einsätze