Am 7. Dezember 2021 konnte die FF Tolleterau (Gem. St. Georgen bei Grieskirchen) ihr neues Einsatzfahrzeug in Empfang nehmen.

 

 

 

Unter Einhaltung der Corona-Regel konnte die FF Tolleterau (Gem. St. Georgen/Gr.) ihr neues Einsatzfahrzeug, ein KLFA-L am Mittwochabend, 29. Dezember 2021 vor dem Feuerwehrhaus der Mannschaft und den anwesenden Ehrengästen präsentieren.

Dazu konnte Kommandant HBI Thomas Wieser die Kameradschaft der Feuerwehr, den Bürgermeister Karl Furthmair, den neuen Vize-Bürgermeister Gerald Nußbichler, den Abschnitts-Feuerwehrkommandanten BR Johann Kronsteiner und den Bezirks-Feuerwehrkommandanten OBR Herbert Ablinger, sowie den KDT HBI Christian Lehner und Stv. OBI Alois Dirisamer der FF St. Georgen willkommen heißen.

 

Das alte KLF (MB 310, Baujahr 1992) wird nun durch das neue Logistikfahrzeug ersetzt. Ein vom Fahrzeugausschuss perfekt durchdachtes Logistiksystem das nun die Arbeiten immens erleichtern wird.

 

Das neue KLFA-L (Klein-Lösch-Fahrzeug mit Allrad, Logistik = Hebebühne) ist ein Mercedes Benz mit 190 PS und einer Besatzung von 1:5 ausgelegt. Das Fahrzeug wurde von der Firma Rosenbauer aufgebaut und ausgestattet.

 

Das neue Logistik hat einige Besonderheiten zu bieten:

 

 - Trittstufen auf der linken und auf der rechten Fahrzeugseite.
 - Dachluke nach Vorne (z.Bsp. für lange Geräte)
 - Linker Seite einen Rolladen, rechter Seite einen Klapp-Deckel.
 - Zur Ausstattung wurde eine Verkehrsleiteinrichtung am Dach montiert
 - Das Fahrzeug ist mit einer Rückfahrkamera und Laderaumkamera ausgestattet.
 - Neben der Palfinger Hebebühne (1 t) gibt es bereits 5 Rollcontainer (RC) mit diversen Gerätschaften die auf die Einsatzbedürfnisse abgestimmt sind.
 - Eine weitere Besonderheit ist der aufsteckbare Leuchtbalon am rechten hinteren Fahrzeugeck, der die Nacht zum Tag macht und ein sicheres Arbeiten am Einsatzort gewährleistet.
 - Für die Erstmaßnahme wurde das Fahrzeug mit einer LED-Rundumbeleuchtung ergänzt.
 

Das neue Fahrzeug hat bereits bei zwei Einsätzen seine Schlagkraft unter Beweis gestellt und ist im Feuerwehrdienst schon voll integriert.

 

 

zurück zur Übersicht

Die Welt lebt

von Menschen,

die mehr tun

als ihre Pflicht.

(Ewald Balser)

laufende Einsätze