Am Montag, 30. Oktober luden wir zu einer Brandübung nach Grub ein.

 

 

 

 

 

Als Übungsannahme diente ein landwirtschaftliches Objekt, dass bei Wartungsarbeiten an der Heizung in Brand geraten ist. Dieser setzte sich über den Dachstuhl des Wirtschaftstraktes fort. Servicetechniker und Kinder wurden vermisst. Der Übungsleiter setzte klare Prioritäten, retten der vermissten Personen, parallel dazu das Wohnhaus schützen. Eine weitere Herausforderung stellte die Löschwasserversorgung dar. Es wurden 2 Zubringerleitungen (Hydrant 500 m, Löschwasserbehälter 1000 m) gelegt.

Anwesende Feuerwehren: FF Tolleterau, FF St. Georgen, FF Grieskirchen, FF Roith, FF Taufkirchen, FF Unterstetten, FF Weng

 

 

 

zurück zur Übersicht

Die Welt lebt

von Menschen,

die mehr tun

als ihre Pflicht.

(Ewald Balser)

laufende Einsätze